Alles über den Clean Beauty Trend

Alles über den Clean Beauty Trend

Ein neuer Trend nimmt in der Beauty Welt Gestalt an. Es geht um \”Clean Beauty\”.

Viele Kosmetikprodukte haben eine endlos lange Angabe von Inhaltsstoffen. Was in diesen Produkten tatsächlich alles enthalten ist, ist für den Konsumenten längst nicht mehr nachvollziehbar. Dementsprechend steigt der Wunsch nach natürlichen und gesunden Alternativen.

Clean Beauty – Was ist das?

Bei dem Schlagwort Clean Beauty dreht sich alles um die Reduzierung von Inhaltsstoffen. Es geht also darum wenige, dafür aber hochwertige Inhaltsstoffe zu verwenden.  Dabei werden auf chemische Wirk- und Duftstoffe und Konservierungsstoffe verzichtet. Da gerade durch diese Inhalte viele Konsumenten Hautirritationen und Allergien entwickeln. Stattdessen besinnt sich der Trend zurück auf die Kraft der Natur.

Wie hat sich der Clean Beauty Trend entwickelt?

Es gibt zwei Faktoren, die die Entwicklung der Clean Beauty Bewegung ermöglicht haben.

Zum einen gibt es in vielen Bereichen unseres heutigen Lebens die Besinnung zurück auf das was wirklich wichtig ist und was uns guttut. Beim Thema Ernährung wäre da zum Beispiel das Schlagwort Clean Eating zu nennen. Heute mehr als jemals zuvor wollen Verbraucher wissen was in den Produkten, die sie nutzen tatsächlich enthalten ist.

Zum anderen leiden immer mehr Menschen an sensibler oder empfindlicher Haut, die dementsprechend stark auf reizende Stoffe reagiert. Auch hier wird der Wunsch nach guten Alternativen laut.

Welche schädlichen Stoffe gibt es, die Clean Beauty meidet?

Es gibt viele verschiedene Stoffe, die im Verdacht stehen Irritationen oder Allergien auszulösen oder denen krebserregende Eigenschaften nachgesagt werden. Experten, Clean Beauty Befürworter und Dermatologen sind sich jedoch noch nicht einig darüber, welche Stoffe wirklich Risiken für uns bergen können und welche nicht.

Dennoch, insbesondere Parabene, die Konservierungsstoffe der Kosmetikindustrie, stehen in dem Ruf Einfluss auf unseren Hormonhaushalt zu nehmen. Auch Silikone, die insbesondere als Weichmacher verwendet werden, sind mittlerweile in der Community verschrien. Silikone sind zwar nicht gesundheitsschädlich, können sich aber im Körper ablagern und die Haut überpflegen.

Über uns

Auch wir sind Teil des Clean Beauty Trends und suchen deswegen weltweit nach natürlichen Pflegeprodukten, die wir Ihnen empfehlen können. All unsere Produkte stammen aus europäischen Ländern und sind frei von zugesetzten Aromen, Farb- und Konservierungsstoffen. Sämtliche nachhaltigen Wirkstoffe sind sorgfältig ausgewählt, von höchster Qualität, nach allen relevanten Kriterien geprüft und selbstverständlich gentechnikfrei.

Hier finden Sie eine Auswahl unseres Sortiments.

You might also enjoy