Die passende Haarpflege für jeden Haartyp

Ob feines oder dickes Haar, glattes oder krauses – jeder Haartyp ist unterschiedlich. Dementsprechend muss auch die Haarpflege für jeden Typen anders aussehen. Mit diesem Guide finden Sie für jede Haarstruktur und jeden Haartypen die richtige Pflege.

Vorteile von Naturkosmetik

Naturkosmetik arbeitet ohne synthetische Farb- oder Konservierungsstoffe, Silikonen oder PEGs. Stattdessen werden midle, natürliche Rohstoffe verwendet. Ätherische Öle und Fette pflegen Haare und die Kopfhaut und Pflanzenextrakte geben dem Haar seinen Glanz zurück. Vor allen Dingen für empfindliche Haut, die leicht gereizt reagiert, lohnt sich deshalb Naturkosmetik. Aber natürlich tut sie auch jedem anderen Haartyp besonders gut. Mit der richtigen Naturkosmetik sollte dem Wunsch nach einer natürlichen und kraftvollen Haarpflege nichts mehr im Wege stehen.

Haarstruktur

Die Haarsturuktur beschreibt die Dicke der Haare und kann einen ersten Überblick über die grundlegende Struktur der Haare geben. Wir haben die verschiedenen Typen in drei Kategorien eingeteilt: feines, normales und dickes Haar. Manche Haar lassen sich eventuell nicht hundertprozentig einordnen. Eine grobe Einteilung, auch wenn sie zwischen verschiedenen Typen liegt sollte jedoch möglich sein.

Feine Haare

Feine Haare haben von Natur aus einen geringen Durchmesser. Sie sind häufig so fein, dass man sie kaum zwischen den Fingern spürt. Sie liegen oft durch ihre Struktur bedingt am Kopf an. Durch ihre glatte Oberfläche glänzen sie dafür schön und fühlen sich geschmeidig an. Zusätzliches beschweren wie zum Beispiel durch schwere Kuren sollte vermieden werden. Stattdessen kommt es bei feinen Haaren auf leichte Produkte an. Zusammen mit dem richtigen Styling kann man auch feine Haare sehr voluminös bekommen.

Normale Haare

Normale Haare liegen bei der Dicke der Haare zwischen feinem und dickem Haar. Die Haare sind dadurch, bei der richtigen Pflege weder zu hart noch zu weich und lassen sich leicht frisieren. Normale Haare können so aber auch die gesamte Brandbreit an Konflikten beherbergen. Zu platt und kraftlos oder zu trocken. Da hilft vor allen Dingen die richtige Pflege. Ab und an eine nährende Kur, ansonsten aber nicht zu fettende Produkte um das Haar nicht zu sehr zu beschweren.

Dickes Haar

Die Struktur von dickem Haar ist im Vergleich zu den anderen besonders dick. Die Haaroberfläche ist zumeist aufgeraut und dadurch fehlt es den Haaren leicht an Feuchtigkeit und sie sehen eher matt aus. Um dicke Haare richtig zu pflegen, ist es vor allen Dingen wichtig genug Feuchtigkeit zu zuführen. Beim Styling mit Föhn, Glätteisen und Co. gilt deshalb besondere Vorsicht walten zu lassen um Ihr Haar nicht in eine Staubwüste zu verwandeln. Eine Haarkur kann hier Wunder wirken und für zusätzliche Feuchtigkeit sorgen.

Haartyp

Der Haartyp beschreibt genauer das Aussehen der Haare. Die Haartypen teilen sich in drei Strukturen ein: glattes, lockiges und krauses Haar. Auch hier gilt, viele Haartypen lassen sich eindeutig zuordnen, doch es gibt immer einige, die zwischen den Typen steht. Dann gelten die Merkmale dementsprechend beider Gruppen.

Glatte Haare

Glatte Haare haben einen schönen, naturgegeben Schimmer an sich. Dafür liegen sie oft platt an und haben wenig Volumen. Hier gilt wieder möglichst wenig beschweren.

Lockige Haare

Lockige Haaren haben viel Volumen, sind meist aber schwer in den Griff zu bekommen. Durch die natürliche Krümmung der Haare fehlt es hier an Feuchtigkeit. Insbesondere Wetterbedingungen können die Struktur der Haare beeinflussen. Dieser Haartyp neigt bei hoher Luftfeuchtigkeit oft zu Frizz. Dieser Ausdruck bezieht sich auf stark kräuselnde Haare, die auch unkontrolliert abstehen können. Bei der richtigen Haarpflege für lockige Haare sollte Feuchtigkeit zugeführt werden. Regelmäßige Haarkuren oder Haarmasken können aus matten Haaren wieder eine lockige Mähne machen.

Krause Haare

Krause Haare sind extrem lockig und voluminös. Sie haben ähnlich zu lockigen Haaren eine aufgeraute Haarstruktur und neigen damit auch zu trockenen, matten Haaren. Krause Haare wirken schnell undefiniert und unordentlich. Auch in der Abhängigkeit zum Wetter ähnelt diese Struktur, den der lockigen Haare. Denn inbesondere in den Wintermonaten verstärkt sich dieses Phänomen. Zwischen trockener Heizungsluft und und dem feuchten Wetter draußen können die Haare sich stark kräuseln. Hier helfen regelmäßige Kuren, reichhaltige Shampoos und Conditioner.

Unsere Empfehlung

Das BeOnMe Purifying Shampoo ist spezifisch für fettiges Haar oder Schuppen, aus natürlichen und biologischen Inhaltsstoffen, es reinigt schonend die Kopfhaut und die Haare, so dass sie leicht und glänzend werden.

Pulchra Reinforcing Shampoo ist ein sanftes Shampoo für alle Haartypen mit pflanzlichen Wirkstoffen. Stärkt das Haar und vermindert Haarausfall.

Das BeOnMe Pre-Shampoo Nourishing Treatment ist eine regelrechte Schönheitsbehandlung für die Haare, sie ist aus natürlichen und biologischen Inhaltsstoffen zusammengesetzt, versorgt die Haare mit Nährstoffen und Feuchtigkeit und dadurch bleiben sie weich und gesund.

Alle weiteren Produkte um Ihre Haare zu verwöhnen, finden Sie hier in unserem Online Shop.

You might also enjoy