Nahrungsergänzungsmittel: Gesünder abnehmen

Nahrungsergänzungsmittel vereinen Stoffe wie Proteine, Vitamine oder Mineralstoffe in leicht zu konsumierende Pillen, Pulver, Tabletten und Getränke. Mit diesen Produkten kann die Ernährung optimiert und auf das Erreichen bestimmter körperlicher Veränderungen umgestellt werden.

Wie Nahrungsergänzungsmittel nützen können

Mit Nahrungsergänzungsmitteln lassen sich Mangelerscheinungen schnell beseitigen, sie sind einfach zu berechnen und exakt zu dosieren. Bestimmte Präparate wiederum bewirken Veränderungen im Körper, etwa indem durch Keratin der Muskelaufbau beschleunigt wird. Stoffe wie Calcium steigern den Fettstoffwechsel und tragen damit sogar zur aktiven Gewichtsabnahme bei.

Wo ein Risiko besteht

Nahrungsergänzungsmittel stellen trotzdem keinen Ersatz für eine vollwertige Ernährung dar. Auch ist besondere Vorsicht geboten, wenn Vorerkrankungen bestehen, die sich mit den Präparaten nicht vertragen. Hinzu kommen große Qualitätsunterschiede der Produkte und recht hohe Preise.

Der goldene Mittelweg

Fettabbau mit Nahrungsergänzungsmitteln ist in der Regel dann gesund, wenn er die Ernährung abrundet und im Zusammenhang mit Sport stattfindet. Mit Vitaminen und Mineralstoffen lassen sich Ernährungs-Einbußen kompensieren, was oftmals notwendig sein kann, um bei Krankheiten oder Diäten Schaden vom Körper abzuwenden.

You might also enjoy

Bodybuilding: Muskeln aufbauen

Bodybuilding dient dem Muskelaufbau. Zum regelmäßigen Muskeltraining gehört auch eine besonders proteinreiche Ernährung für nachhaltige Trainingsergebnisse.

Baseball
Baseball: amerikanischer Schlagball

Baseball hat sich seit den 1950er Jahren in Deutschland etabliert. Er kann von Interessenten im Sportverein oder in Fitnesscentern als Mannschaftssport ausgeübt werden.

aikido
Aikido: japanische Kampfkunst

Aikido ist eine japanische Kampfsportart, bei der die Techniken gut geplant und durchdacht werden. Der Kampf fordert ein verantwortungsvolles Handeln.

Interessante Produkte