Magnesiumionen beim Abnehmen

Der menschliche Körper ist auf die regelmäßige Zufuhr von Mineralstoffen und Spurenelementen angewiesen, um bestimmte Körperfunktionen zu garantieren. Magnesiumionen sind vor allem für Sportler sehr wichtig, können aber auch bei der Körpergewichtsreduktion von Nicht-Sportlern helfen.

Magnesiumionen – wichtig für Sporttreibende

Magnesium ist ein wichtiges Mineral, welches in der Muskelmasse (u. a. dem Herzmuskel) verarbeitet wird. Es sorgt dafür, dass die körpereigenen Energiereserven besser verarbeitet werden können, daher sind Magnesiumionen vor allem für Ausdauersportler von großer Bedeutung. Durch die Einnahme von Magnesium werden Fett abbauende Enzyme gebildet, die beim Abnehmen helfen können.

Nebenwirkungen der Magnesiumeinnahme

Eine sehr häufig zu beobachtende Nebenwirkung bei der vermehrten Zunahme von Magnesium ist Durchfall. Ernährungswissenschaftler empfehlen allgemein, nicht mehr als 350 mg/Tag Magnesium zu sich zu nehmen, da es andernfalls zu einer Überdosierung kommt.

Die richtige Dosierung

Bei einem Bluttest kann festgestellt werden, welche Mangelerscheinungen an Mineralien im Körper herrschen. Danach können Ärzte eine detaillierte Empfehlung geben, wie diese Mangelerscheinungen – bspw. bei einem Magnesiummangel – auszugleichen sind. Es ist generell nicht zu empfehlen, ohne einen Test auf Mangelerscheinungen konzentriertes Magnesium zu konsumieren.

purothek

purothek

Unsere Beauty- und Pflegeexperten unterstützen Sie jederzeit mit aktuellen Tipps und Hintergrundinformationen zum Thema Naturkosmetik.

Leave a Replay

Unsere NFTs

  • Städte

    Essen Collection #4 – limited 1 of 69

    49,00 

    inkl. 19 % MwSt.

    In den Warenkorb

Recent Posts

Warenkorb