Wirksame Kalorienreduzierung mit FdH?

FdH ist die umgangssprachliche Bezeichnung für die Halbierung der täglich eingenommenen Kalorienmenge. Die Zusammensetzung der Nahrung wird nicht geändert, nur die aufgenommene Nahrungsmenge wird um einen bestimmten Anteil, meist um die Hälfte, reduziert.

FdH ist weitverbreitet

Besonders im Frühjahr greifen viele Deutsche zu dieser Methode, um schnell abzunehmen. So müssen sie auf kein Nahrungsmittel verzichten, sondern lediglich die Menge reduzieren. Die Anzahl der täglichen Mahlzeiten bleibt gleich. Es ist keine größere Änderung bei der Zubereitung der Mahlzeiten nötig.

Kritikpunkte an dieser Art der Kalorienreduzierung

Ernährungswissenschaftler sehen FdH eher kritisch. Ungesunde Nahrungsmittel können nach wie vor in großer Menge zugeführt werden. Viele erwünschte Stoffe, die für den Körper wichtig sind, werden dagegen oft zu wenig aufgenommen. Es kann zu Mangelerscheinungen kommen, die sich schädlich auf die Gesundheit auswirken. Außerdem wird die bisher zugeführte Nahrungsmenge meist nicht auf den genauen Kaloriengehalt untersucht, die Reduzierung erfolgt daher oft ungenau.

Für gesunde Menschen vertretbar

FdH ist für den gesunden Menschen durchaus einmal durchführbar, um zum Beispiel im Frühjahr zwei oder drei Kilo Übergewicht zu verlieren.

You might also enjoy

Bodybuilding: Muskeln aufbauen

Bodybuilding dient dem Muskelaufbau. Zum regelmäßigen Muskeltraining gehört auch eine besonders proteinreiche Ernährung für nachhaltige Trainingsergebnisse.

Baseball
Baseball: amerikanischer Schlagball

Baseball hat sich seit den 1950er Jahren in Deutschland etabliert. Er kann von Interessenten im Sportverein oder in Fitnesscentern als Mannschaftssport ausgeübt werden.

aikido
Aikido: japanische Kampfkunst

Aikido ist eine japanische Kampfsportart, bei der die Techniken gut geplant und durchdacht werden. Der Kampf fordert ein verantwortungsvolles Handeln.

Interessante Produkte