Milch – wertvolles Getränk

Milch

Milch schützt vor brüchigen Knochen und gilt als Muntermacher, der allerdings nicht ganz unumstritten ist. So vehement sie die einen vertreten, lehnen andere sie ab, da sie das Krebsrisiko erhöhe. Wer eine Laktose-Unverträglichkeit hat, muss auf dieses Lebensmittel verzichten, was auf rund 15 Prozent der deutschen Bevölkerung zutrifft.

Milch hat eine lange Tradition

Sie wird seit circa 7.000 Jahren von Menschen im Erwachsenenalter vertragen, wobei die ersten Milchtrinker im Südural wohnten. Eine zufällige Genmutation bewirkte, dass die Menschen, die dieses Gen besaßen, Milchprodukte verdauen konnten. In Asien und Afrika verträgt nur ein Prozent der Bevölkerung dieses Nahrungsmittel, und in Europa geht die Milchverträglichkeit meist mit der Viehzucht einher. Nachfolgend die Nährwerte pro 100 g:

Ein wichtiger Kalziumlieferant

Milch ist die erste Nahrung für Säugetiere und auch für den Menschen. Nach der Muttermilch werden Kleinkinder mit Kuhmilch ernährt, da sie vollwertig ist. Vollmilch besitzt mit 64 Kilokalorien einen niedrigen Brennwert, und der Eiweißgehalt liegt bei 3,30 Prozent. Dieser ist besonders wertvoll, da es die essenziellen Aminosäuren Cystin, Cystein und Methionin enthält, die der menschliche Körper braucht, aber nicht selbst bilden kann. Der Fettgehalt beträgt 3,50 Prozent und die Kohlehydrate machen 4,80 Prozent aus. Milch ist ein wichtiger Kalziumlieferant, der zusammen mit Sonnenlicht für einen stabilen Knochenbau und gesunde Zähne sorgt. Darüber hinaus liefert das Nahrungsmittel die Nährstoffe Kalium, Phosphor, Magnesium und Eisen und versorgt den Organismus mit den Vitaminen A, E, B1, B2, B6, B12, Niacin und Vitamin C. Milch ist ein Naturprodukt, dessen Nährstoffe daher natürlichen Schwankungen unterliegen.

Roh oder verarbeitet

Das Lebensmittel kann unbehandelt getrunken werden. Es wird in vielen Desserts verwendet. In Molkereien werden zahlreiche Produkte daraus herstellt, wie Butter, Joghurt, Sahne oder die vielen, verschiedenen Käsesorten, die als besonders kalziumreich gelten.

Milch ist in vielen Variationen auf dem Markt

Das Hauptaugenmerk gilt bei diesem Nahrungsmittel dem Kalzium. In Verbindung mit Vitamin D beziehungsweise Sonnenlicht beugt es Knochenbrüchen und Osteoporose vor. Die Deutsche Gesellschaft für Ernährung empfiehlt ein Glas Milch und zwei Scheiben Käse, um den täglichen Bedarf zu decken. Da das Lebensmittel nur wenige Kalorien besitzt, eignet es sich bei Übergewicht und soll diesem sogar vorbeugen, ebenso wie Bluthochdruck und Herzinfarkt.

You might also enjoy

Bodybuilding: Muskeln aufbauen

Bodybuilding dient dem Muskelaufbau. Zum regelmäßigen Muskeltraining gehört auch eine besonders proteinreiche Ernährung für nachhaltige Trainingsergebnisse.

Baseball
Baseball: amerikanischer Schlagball

Baseball hat sich seit den 1950er Jahren in Deutschland etabliert. Er kann von Interessenten im Sportverein oder in Fitnesscentern als Mannschaftssport ausgeübt werden.

aikido
Aikido: japanische Kampfkunst

Aikido ist eine japanische Kampfsportart, bei der die Techniken gut geplant und durchdacht werden. Der Kampf fordert ein verantwortungsvolles Handeln.

Interessante Produkte