Essig und Öl – die aromatischen Speisenverfeinerer

Essig und Öl werden zusammen häufig für die Zubereitung eines Salatdressings verwendet, das durch Kräuter sowie Salz, Pfeffer und Zucker ergänzt werden kann. Während Öl die essenziellen Fettsäuren liefert, ist in Essig eine Reihe an Vitaminen und Mineralstoffen enthalten.

Historisches zu Essig und Öl

Speiseöle wurden bereits von den Römern und in Griechenland während der Antike zur Verfeinerung von Gerichten verwendet. Auch Essig gehört seit dem Altertum zu den Würzmitteln, die den Speisen einen genussvollen Geschmack verleihen.

Der enthaltene Nährwert

In Essig und Öl findet sich eine Vielzahl an Nährstoffen, die wichtig für die Gesundheit des Menschen sind. Die Fettsäuren im Öl sind ein wesentlicher Bestandteil der ausgewogenen Ernährung und weisen einen hohen Energiewert auch. Auch im Rahmen einer Gewichtsabnahme ist darauf zu achten, dass der Körper mit Fetten versorgt wird. Besonders gesund sind Produkte mit einem hohen Anteil an ungesättigten Fettsäuren, wie sie etwa im Olivenöl zu finden sind. Die enthaltenen Nährstoffe pro 100 Gramm Olivenöl sind in der folgenden Tabelle dargestellt:

Essig enthält gesunde Aminosäuren, Ballaststoffe und Enzyme. Darüber hinaus gehören zu den Inhaltsstoffen die Vitamine A, B, C, E sowie Mineralstoffe und Spurenelemente. Bei den einzelnen Essigsorten wird auch nach dem Säuregrad unterschieden, der bei Apfelessig etwa 5 Prozent beträgt. Essig liefert den typisch säuerlichen Geschmack, mit denen die Speisen gewürzt werden.

Einsatz in der Küche

Neben der Anfertigung einer Vinaigrette mit Essig und Öl, wofür häufig Weißweinessig verwendet wird, lassen sich viele weitere Mahlzeiten zubereiten. Öl wird zum Anbraten von Speisen eingesetzt und Essig findet seine Anwendung beim Einlegen oder auch der Zubereitung von mit Wasser verdünnten Getränken.

Essig und Öl im Speiseplan

Aufgrund der gesunden Nährstoffe empfehlen sich Essig und Öl zum gelegentlichen Verzehr und Verfeinerung der Speisen. Insbesondere während einer Gewichtsreduktion ist darauf zu achten, den Konsum von Öl aufgrund des hohen Fettgehaltes anzupassen. Essig soll eine stoffwechselfördernde Wirkung haben, weshalb es die Fettverbrennung anregen kann und für das Abnehmen empfehlenswert ist. Essig und Öl ist eine gute Alternative zu Salatmayonnaise, die mehr Kalorien enthält.

You might also enjoy

Bodybuilding: Muskeln aufbauen

Bodybuilding dient dem Muskelaufbau. Zum regelmäßigen Muskeltraining gehört auch eine besonders proteinreiche Ernährung für nachhaltige Trainingsergebnisse.

Baseball
Baseball: amerikanischer Schlagball

Baseball hat sich seit den 1950er Jahren in Deutschland etabliert. Er kann von Interessenten im Sportverein oder in Fitnesscentern als Mannschaftssport ausgeübt werden.

aikido
Aikido: japanische Kampfkunst

Aikido ist eine japanische Kampfsportart, bei der die Techniken gut geplant und durchdacht werden. Der Kampf fordert ein verantwortungsvolles Handeln.

Interessante Produkte