Rindfleisch fettarmer Nährstofflieferant

Rindfleisch gehört zu den am häufigsten verzehrten Fleischsorten und ist vielseitig für Suppen, Braten und andere Gerichte einsetzbar. Das Fleisch enthält neben hochwertigem Eiweiß auch eine Reihe an Mineralstoffen und Spurenelementen, die zur Erhaltung der Gesundheit wichtig sind.

Gesundes Rindfleisch aus kontrollierter Schlachtung

Ein Großteil des hierzulande erhältlichen Rindfleisches stammt aus deutscher Rinderzucht, die von der Geburt der Tiere über die Aufzucht bis hin zur Schlachtung überwacht wird. Hierzu gehört auch die Kontrolle des Futters und des Fleisches, um die hohe Qualität des Produktes und gesundheitliche Unbedenklichkeit zu gewährleisten.

Nährstoffgehalt des Fleisches

In Rindfleisch ist ein hoher Anteil der Vitamine B1, B2, B6, B12 und A enthalten, die besonders wichtig für die Gesundheit sind. Darüber hinaus ist das Fleisch ein Lieferant des wertvollen Nährstoffes Eisen. Die mageren Stücke des Rindes enthalten im Vergleich zu anderen roten und weißen Fleischsorten weniger Fett, weshalb es auch während einer Gewichtsabnahme empfehlenswert ist. Außerdem enthält das Rindfleisch die Mineralstoffe Kalium, Zink, Selen, Magnesium, Kupfer und Phosphor. Der Nährstoffgehalt von Rinderfilet pro 100 Gramm ist in der nachfolgenden Tabelle übersichtlich aufgeführt:

Die Verwendung des Fleisches in der Küche

Bei der Zubereitung von Rindfleisch ist darauf zu achten, dass es frisch ist und nur bis zum angegebenen Haltbarkeitsdatum konsumiert wird. Durchgebraten werden muss es nicht, weshalb insbesondere Steaks häufig zur Wahrung des Aromas innen etwas blutig gelassen werden. Vor der Zubereitung sollte das Fleisch unter kaltem Wasser gewaschen und anschließend abgetrocknet werden.

Bedeutung des Rindfleisches für eine ausgewogene Ernährung

Aufgrund des hohen Nährstoffwertes von Rindfleisch eignet es sich als Bestandteil eines gesunden Ernährungsplanes und kann bis zu einmal pro Woche konsumiert werden. Zu empfehlen ist eine Menge von etwa 150 Gramm pro Mahlzeit, die den Körper mit den lebensnotwendigen Nährstoffen versorgt. Das Fleisch des Rindes hat eine Wertigkeit von 92, da aus 100 Gramm Fleisch etwa 92 Gramm Körpereiweiß gebildet werden können. Das in tierischen Lebensmitteln enthaltene Eisen kann zudem besser vom Organismus verarbeitet werden als das aus pflanzlicher Quelle.

You might also enjoy

Bodybuilding: Muskeln aufbauen

Bodybuilding dient dem Muskelaufbau. Zum regelmäßigen Muskeltraining gehört auch eine besonders proteinreiche Ernährung für nachhaltige Trainingsergebnisse.

Baseball
Baseball: amerikanischer Schlagball

Baseball hat sich seit den 1950er Jahren in Deutschland etabliert. Er kann von Interessenten im Sportverein oder in Fitnesscentern als Mannschaftssport ausgeübt werden.

aikido
Aikido: japanische Kampfkunst

Aikido ist eine japanische Kampfsportart, bei der die Techniken gut geplant und durchdacht werden. Der Kampf fordert ein verantwortungsvolles Handeln.

Interessante Produkte