Aprikosen – gesunde Zwischenmahlzeit

Aprikosen

Aprikosen sind runde Steinfrüchte mit einem Durchmesser von vier bis acht Zentimetern. Im reifen Zustand haben sie eine orange Farbe und einen süßlichen bis bitteren Geschmack. In Südtirol sowie in Süddeutschland tragen sie auch den Namen Marillen. Sie wachsen an kleinen Sträuchern oder Bäumen.

Die süße Frucht war schon in der Antike bekannt

Über die genaue Herkunft der Aprikosen gibt es verschiedene Ansichten. Einige Forscher lokalisieren sie in Armenien, andere in China und wieder andere in Indien. Einig sind die Wissenschaftler sich darin, dass die süße Frucht schon seit mehreren Tausend Jahren verzehrt wird. Heute werden die Aprikosenbäume vor allem in der Türkei, Italien und Spanien, aber auch in Österreich und der Schweiz angebaut.

Lieferant für Mineralstoffe und Vitamine

Die Aprikose enthält eine Vielzahl von gesunden Mineralstoffen und Spurenelementen. Dazu zählen vor allem Eisen und Kalium, weiterhin B-Vitamine, Folsäure, Beta-Carotin, Lycopin, Niacin und Pantothensäure. Durch diese Zusammensetzung wirken sich Aprikosen positiv auf die Haut und auf die Schleimhäute aus, sie unterstützen die Blutbildung und regen die Verdauung an. Außerdem sind sie ein geeignetes Mittel zur Entwässerung des Körpers, sie helfen gegen dicke Beine und entlasten das Herz-Kreislauf-System. Die enthaltene Folsäure ist besonders für Frauen in der Schwangerschaft wertvoll.

Am besten sehr reif oder getrocknet genießen

Aprikosen enthalten am meisten Vitamine, wenn sie im sehr reifen Zustand verzehrt werden. Dabei sollten sie im Geschmack süßlich und nicht wässrig sein. Bis zu einer Woche können die reifen Früchte im Kühlschrank aufbewahrt werden. Eine weitere Möglichkeit ist, die Frucht getrocknet zu kaufen. Auch dann liefert sie dem Körper noch eine Vielzahl an gesunden Inhaltsstoffen.

Aprikosen helfen beim gesunden Abnehmen

Für eine gesunde und vielseitige Ernährung ist Obst sehr wichtig. Aprikosen sind eine geeignete Variante und können problemlos zwischendurch verzehrt werden. Sie versorgen den Körper mit wichtigen Vitaminen und können den Abnehmprozess anregen, da sie die Verdauung unterstützen. Zu empfehlen ist etwa eine Aprikose täglich, wobei sie auch im Wechsel mit anderen Früchten verzehrt werden kann. Natürlich ist es auch kein Problem, mehrere Aprikosen an einem Tag zu essen.

You might also enjoy

Bodybuilding: Muskeln aufbauen

Bodybuilding dient dem Muskelaufbau. Zum regelmäßigen Muskeltraining gehört auch eine besonders proteinreiche Ernährung für nachhaltige Trainingsergebnisse.

Baseball
Baseball: amerikanischer Schlagball

Baseball hat sich seit den 1950er Jahren in Deutschland etabliert. Er kann von Interessenten im Sportverein oder in Fitnesscentern als Mannschaftssport ausgeübt werden.

aikido
Aikido: japanische Kampfkunst

Aikido ist eine japanische Kampfsportart, bei der die Techniken gut geplant und durchdacht werden. Der Kampf fordert ein verantwortungsvolles Handeln.

Interessante Produkte