Vier Gründe warum Sie eine Nachtcreme verwenden sollten

Vier Gründe warum Sie eine Nachtcreme verwenden sollten

Macht eine Nachtcreme Sinn? Wo liegt der Unterschied zwischen Tages- und Nachtcremes und welche Nachtcreme ist die richtige für mich? All diese Fragen und noch vielen weiteren werden wir in diesem Artikel auf den Grund gehen.

Was macht meine Haut, wenn ich schlafe?

Ihre Haut verhält sich nachts nicht genauso wie tagsüber. Ihr Rhythmus verändert sich. Tagsüber spielt die Haut eine defensive Rolle und schützt sich vor UV-Strahlen, Umweltverschmutzung, Witterungseinflüssen und Bakterienwachstum. Im Schlaf ist die Haut aktiv, um die tagsüber verursachten Schäden zu beheben und sich zu regenerieren.

Tagescreme vs. Nachtcreme: Wo ist der Unterschied?

Da sich die Funktionen der Haut im Laufe des Tages ändern, ist es wichtig, Ihre Hautpflege entsprechend anzupassen.

Von dem Zeitpunkt, an dem Sie aufwachen, bis zu dem Zeitpunkt, an dem Sie ins Bett gehen, muss Ihre Haut mehrere externe Angreifer abwehren. Die erste Mission einer Tagescreme ist der Schutz. Sie wurden entwickelt, um die Feuchtigkeit den ganzen Tag über aufrechtzuerhalten, Unannehmlichkeiten zu lindern und Anzeichen von Alterung zu verhindern.

Während Sie schlafen, befindet sich Ihre Haut im Regenerationsmodus. Sie erholt sich am besten, wenn Sie gut und tief schlafen. Um Ihrer Haut bei der Arbeit zu helfen, sollten Sie eine Gesichtscreme auftragen, die speziell entwickelt wurde, um die Gewebereparatur zu beschleunigen und die Zellerneuerung zu fördern.  Diese Art von Produkt wird allgemein als Nachtcreme bezeichnet. Obwohl sie oft unterschätzt wird, spielt die Nachtcreme eine wesentliche Rolle für die Gesundheit und Qualität Ihrer Haut. Eine Nachtcreme ist auch sinnvoll, da Ihre Haut nachts empfindlicher für die Pflege ist. Nachts ist die Haut durchlässiger, lässt die Creme tief eindringen und unterstützt damit den Regenerationsprozess der Haut.

Im Idealfall sollten sich Tages- und Nachtcreme sinnvoll ergänzen.

Wer sollte es benutzen?

Nachtcremes sind für jeden geeignet. Da es eine große Auswahl an Nachtcremes gibt, die für alle Hauttypen und -bedürfnisse geeignet sind, wie z.B. Straffung, Revitalisierung, Verfeinerung, Schutz, Bekämpfung von Unreinheiten, Vorbeugung von Alterungserscheinungen, etc.

In welchem Alter sollte ich anfangen?

Wenn Ihre Haut nicht sehr trocken ist, sollten Sie erst ab den 20er Jahren mit einer Nachtcreme beginnen. Sobald Sie jedoch Probleme mit Ihrer Haut haben, sollten Sie schleunigst zur Nachtcreme greifen.

Wählen Sie Ihre Nachtcreme dabei je nach Alter und Hauttyp. Zum Beispiel:

  • Wenn Ihre Haut Akne gefährdet ist, entscheiden Sie sich für eine reinigende Creme
  • Bei trockener Haut bevorzugen Sie reichhaltige, tief hydratisierende Texturen
  • Für fettige Haut eignen sich insbesondere weniger reichhaltige Formeln wie Flüssigkeiten oder Gele
  • In den Zwanzigern, entscheiden Sie sich für eine feuchtigkeitsspendende Nachtcreme, die es der Haut ermöglicht, Schäden durch Sonne und Schlafmangel zu reparieren
  • Wählen Sie in den dreißiger Jahren eine Anti-Falten-Nachtcreme, um die Hautalterung zu verlangsamen, ihre Textur zu verfeinern und Ihrem Teint wieder Glanz zu verleihen
  • Wenn Sie reife Haut haben, verwenden Sie eine Anti-Aging-Creme, die die Hydratation fördert sowie die Zellerneuerung und Kollagenproduktion stimuliert.

Wann und wie soll ich es anwenden?

Bevor Sie nachts ins Bett gehen, tragen Sie Ihre Nachtcreme auf die davor gereinigte Haut auf. Tipps für eine effektive Reinigung Ihres Gesichts finden Sie in unserem Blogeintrag , “In 4 Schritten zu schöner und gesunder Haut“. Tragen Sie die Creme auf Ihr ganzes Gesicht auf, mit Ausnahme der Augenlider und der Augenkontur, um ein Anschwellen zu vermeiden.

Hinweis: Erwarten Sie nicht, dass Ihre Nachtcreme von der ersten Anwendung an Wunder vollbringt! Es dauert etwa einen Monat, bis sich die Haut erneuert hat und sich Ergebnisse zeigen.

Unsere Empfehlungen

Hier finden Sie unsere Empfehlungen für geeignete Nachtcremes. Für einen erholsamen Schlaf – auch für Ihre Haut!

You might also enjoy